Zum Inhalt springen
23.05.2022

Badminton-Ass Marc Zwiebler besucht das DJK-Bundessportfest

Foto: @Claudia Pauli, Deutscher Badminton Verband DBV

Ein besonderes Highlight auf dem 19. DJK-Bundessportfest ist der Besuch von Badminton-Ausnahmetalent Marc Zwiebler von KURABU, dem Kooperationspartner des DJK-Sportverbands. Er wird am Samstag, den 4.6.2022 beim DJK-Bundessportfest in Schwabach vor Ort sein. Zwiebler wurde im Jahr 2012 Europameister und ist die prägende Figur im deutschen Badmintonsport.

Er wurde 2012 unter anderem Einzel-Europameister und führte 2013 das deutsche Team zum Triumph bei der Mannschafts-EM. Mit neun Herreneinzel-Titeln bei Deutschen Meisterschaften O19 ist Zwiebler auch nationaler Rekordmeister in dieser Disziplin. Er qualifizierte sich für die Olympischen Spiele 2008, 2012 und 2016. Marc Zwiebler sagt über das DJK-Bundessportfest: „Ich werde ganz früh da sein, ich bin gespannt, was mich erwartet. Ich werde am Samstag den ganzen Tag dort sein und mir alles anschauen und spannende Gespräche führen und vielleicht auch selber ein bisschen Sport machen. Ich hoffe, dass es klappt, mir vor Ort die Badminton Wettkämpfe anzuschauen. Ich war 15 Jahre lang Profisportler, habe aber vor vier/fünf Jahren aufgehört und den Schläger an den Nagel gehangen, daher kenne ich wahrscheinlich keine, die derzeitig mitspielen, aber vielleicht entdecke ich ja das ein oder andere Talent.“ Zwiebler hat sportliche Verbindungen zur DJK, da er in seiner sportlichen Laufbahn oft gegen Teams aus DJK-Vereinen antrat und so auch zahlreiche DJK-Badminton Abteilungen kennt. Hinzu kommen auch geschäftliche Verbindungen, da er beruflich mit KURABU unterwegs ist, dem Kooperationspartner des DJK-Sportverbands. KURABU ist eine innovative Software, die auf die spezifischen Bedürfnisse von Vereinen zugeschnitten ist. Marc Zwiebler sagt dazu: „KURABU ist erstens perfekt für Mehrspartenvereine geeignet, was ja fast jeden DJK-Verein betrifft. Der DJK-Sportverband hat KURABU natürlich auf Herz und Nieren geprüft und empfiehlt das nicht umsonst seinen Mitgliedern, weil ich glaube KURABU insofern einzigartig ist, dass es Vereinsverwaltung erleichtert, aber auch die Kommunikation mit den Mitgliedern.“

DJK-Sportler*innen, die zum Bundessportfest reisen und noch am Anfang ihrer Karriere stehen, möchte der Ausnahmesportler folgende Tipps mitgeben: „Bleib dran! Ich glaube im Sport und jetzt gerade, wenn man ambitioniert ist, gibt es immer Siege, aber auch Niederlagen gehören dazu und der wichtigste Tipp ist: Es soll Spaß machen! Ich glaube Spaß an der Sache ist das größte Erfolgsrezept.“

Das 19. DJK-Bundessportfest vom 3. bis 6. Juni 2022 steht kurz bevor, es werden um die 2.500 Teilnehmer*innen und Fans in Schwabach erwartet. Beim DJK-Bundessportfest sind unter anderem Elsbeth Beha, Präsidentin des DJK-Sportverbands, Bernhard Martini, Präsident des DJK-Diözesanverbandes Eichstätt und Peter Reiß, Oberbürgermeister der Stadt Schwabach vor Ort. Erwartet werden auch Gabriele Bering, Bundesministerium des Innern und für Heimat, Abteilung Sport, Prof. Dr. Gudrun Doll-Tepper, Vorsitzende der Deutschen Olympischen Akademie, Karl Freller, Vizepräsident des Bayerischen Landtags, Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes Nordrhein-Westfalen, Jörg Ammon, Präsident Bayerischer Landes-Sportverband e.V. (BLSV), Dieter Bunsen, Bezirksvorstand BLSV und Gerhard Hauer, Präsident "Fédération Internationale Catholique d'Education Physique et sportive" (FICEP).

Das Abendprogramm zur Eröffnung startet auf der Schwabacher Festmeile am Marktplatz mit der Inklusionsband „Mosaik“. Die Abendveranstaltungen zur Eröffnung des DJK-Bundessportfestes finden auf dem Festplatz Angerstraße (Parkplatz BayWa) in Schwabach ab 19.30 Uhr statt.

In den folgenden 15 Sportarten werden die bundesweiten Titelwettkämpfe anlässlich des DJK-Bundessportfestes in Schwabach ausgetragen und bringen einen Hauch von Olympia nach Schwabach: Badminton, Boule, Darts, Faustball, Fußball, Gymnastik und Tanz, Handball, Leichtathletik, Rhönradturnen, Schach, Schwimmen, Sportkegeln, Tischtennis und Turnen. 

Das DJK-Bundessportfest ist die bedeutendste Veranstaltung des DJK-Sportverbands. Dabei tragen die besten DJK-Sportler*innen ihre verbandsinternen deutschen Meisterschaften aus. Es findet alle vier Jahre statt. Und ebenso olympisch wie der Rhythmus ist auch das Flair der Veranstaltung. Das 19. DJK-Bundessportfest steht unter dem Motto „Inspiration, Sport und BeGEISTerung“. Der DJK-Diözesanverband Eichstätt und das Bistum Eichstätt sind die Gastgeber der vom DJK-Sportverband ausgerichteten sportlichen Großveranstaltung.

DJK-Sportverband

DJK-Newsletter

Termine

Sonntag, 21. August
14.00 Uhr
Kirche mit Pfiff
Ort: Bergen, Wallfahrtskirche Hl. Kreuz
Veranstalter: DJK Diözesanverband Eichstätt
Samstag, 03. September
Radler-Wallfahrt
Ort: Sulzbach-Rosenberg
Veranstalter: DJK-Diözesanverband Eichstätt
Mittwoch, 14. September
17.00 Uhr
DV-Fachwartesitzung
Ort: Eichstätt
Veranstalter: DJK-Diözesanverband Eichstätt
Freitag, 16. September
17.30 Uhr
Schnupperseminar Kinderturnen
Ort: DJK Preith, Zachenweg 11, 85131 Preith
Veranstalter: DJK-Diözesanverband Eichstätt
Mittwoch, 21. September
19.00 Uhr
Präsidiumssitzung
Veranstalter: DJK-Diözesanverband Eichstätt
Freitag, 23. September
Landesjugendtag
Ort: Würzburg
Veranstalter: Sportjugend DJK Landesverband Bayern
Freitag, 30. September
19.00 Uhr
Fußball-Abteilungsleitersitzung
Ort: DJK Burggriesbach
Veranstalter: DJK-Diözesanverband Eichstätt

DJK-Akademie

Überregionale Angebote aller DJK-Landesverbände und der DJK-Diözesanverbände in Deutschland finden Sie hier bzw. auf nebenstehenden Button.