Zum Inhalt springen
01.10.2019

DJK Sportjugend im Landesverband Bayern freut sich auf 100jähriges DJK-Jubiläum

Sportverband DJK wird feiert nächstes Jahr 100jähriges Jubiläum

Eichstätt Die Sportjugend des DJK Landesverbandes Bayern veranstaltete den jährlichen Landesju-gendtag in der Jugendherberge Eichstätt. Jugendleitungen der sieben bayerischen Diözesen waren zu diesem besonderen Ereignis angereist.

Die Delegierten der DJK-Sportjugend aus den sieben bayerischen DJK-Diözesanverbänden trafen sich in Eichstätt zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch. Auch Vertreter von BDKJ und der DJK Bundesjugendleitung konnten im Rahmen dieser Veranstaltung vergangene und geplante Projekte im Jugendbereich vorstellen. Synergien aus der Arbeit im Jugendbereich lassen sich für alle Beteiligten in der Praxis gut nutzen.

Die Sportjugend des Diözesanverbandes Eichstätt (v.l.n.r.) Rachel Saunders, Lavinia Schuller, Fabian Kratzer und Anita Schuller freuten sich über neuen „Input“ in der Verbandsjugendarbeit und über lohnendem Erfahrungsaustausch beim diesjährigen Landesjugendtag in der Jugendherberge Eichstätt.

Einmal jährlich tagen die DJK-Jugendleitungen auf Diözesanebene beim gemeinsamen Landesjugendtag, um unter anderem ihre Jahresberichte zu präsentieren und Erfahrungen bei der diözesanen Jugendarbeit auszutauschen. Von der Sportjugend des DJK Diözesanverbandes Eichstätt waren von Freitagabend bis Samstagnachmittag die Delegierten Fabian Kratzer, Anita Schuller, Rachel Saunders und Lavinia Schuller auf dem Landesjugendtag in der Jugendherberge Eichstätt vertreten.

Präsident Bernhard Martini vom DJK Diözesanverband Eichstätt freute sich über die zahlreichen Teilnehmer der Tagung aus den bayerischen Bistümern und hieß die Gäste herzlich willkommen. Bereits am Freitag tauschten sich die Jugendleitungen in ihren Teams über vergangene und geplante Jahresaktionen aus. Es machte sichtlich Spaß und Freude, gemeinsam an neuen Projekten – immer den Idealen der DJK zugewandt - zu feilen, neue Inspirationen und Anregungen zu bekommen, Synergien zu nutzen und auch Freundschaften diözesanübergreifend zu schließen. Über interessante Inputs freuten sich die Tagungsteilnehmer auch von Seiten der BDKJ, vertreten durch Katharina Libon und von der DJK Bundesjugendleitung, vertreten durch Simon Winter. Kein Wunder, dass man bei diesem kurzweiligen Erfahrungs- und Gedankenaustausch die Zeit vergaß, bis es spät Abend wurde.

In den Nachwahlen am Samstag wurde Daniel Bagatsch aus dem DJK-Diözesanverband Augsburg zum stellvertretenden Landesjugendleiter in Bayern gewählt. Geplante Highlights und Veranstaltungen im Jahr 2020 werden detailliert vorgestellt: Am 04. Oktober 2020 organisiert der DJK Diözesanverband Bamberg eine Jubiläumswallfahrt anlässlich des 100jährigen Bestehens der DJK. Die Mitglieder der DJK Diözesanverbände, die Vereine und auch alle sonst interessierten Bürger sind herzlich eingeladen, am Pilgerzug in Bamberg teilzunehmen. Es wird ein Ort der Spiritualität und Begegnung werden. Im Angebot stehen verschiedene Strecken in unterschiedlichen Längen, die zu Fuß, per Inliner oder mit dem Fahrrad zurückgelegt werden können. Weitere Angebote sind Ausflüge in die Umgegend, Besichtigungen, eine Kaffeetafel und vieles mehr. Am Freitagabend des 03. Oktobers finden Festivitäten in verschiedenen DJK-Vereinen in und rund um Bamberg statt, auf denen sich Wallfahrer von nah und fern begegnen können. Am Sonntag, 04. Oktober wird eine Prozession von ca. drei bis vier Kilometer Länge durch die Straßen Bambergs zum Dom stattfinden. Die Wallfahrer können den festlichen Gottesdienst voraussichtlich mit dem Bamberger Erzbischof Prof. Dr. Ludwig Schick feiern.

In Würzburg, der „Geburtsstadt“ der DJK wird der Jubiläumsfestakt zum 100-jährigen DJK-Jubiläum stattfinden, der unter dem Motto „Sein Bestes geben“ steht. Die Sportjugend des DJK Diözesanverbandes Würzburg wird am Wochenende vom 15. bis zum 17. Mai verschiedene Angebote für die angereisten Gäste bieten. Am Jubiläumswochenende ist für die Sportjugend die Jugendherberge mit 200 Betten vorreserviert und darf von den anreisenden jungen Gästen gebucht werden. Genauere Details werden die Organisatoren der Veranstaltung noch bekannt geben. Auch jetzt freut man sich schon auf alle jungen Sportler aus den Vereinen und aus ganz Deutschland, die zu diesem ganz besonderen Ereignis anreisen werden.

In Wertach finden vom 13.-16. Februar 2020 die Bundeswinterspiele, welche die dritte Säule der DJK „Sport“ repräsentiert, statt. Eine herzliche Einladung geht an alle DJK-Mitglieder.

Neben den Tagesordnungspunkten des üblichen Konferenzteils wurden Freundschaften gepflegt und neue Kontakte in der Jugendarbeit geknüpft – eine rundum gelungene Veranstaltung. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die die Ziele des Sportverbandes Sport, Gemeinschaft und Glaube tatkräftig verwirklichen wollen und den gemeinnützigen Verband in eine erfolgreiche Zukunft führen möchten, konnten mit vielen Ideen, frischem Wind und neuer Energie den Rückweg zu ihren Heimatdiözesen nach diesem gut durchstrukturierten und frequentierten Wochenende antreten. Informationen zwischen den Jugendvertretern der sieben bayerischen Diözesen und den DJK Landes- und Bundesverband werden auch in nächster Zeit sicherlich rege fließen – der Social Media-Bereich macht dies möglich.

DJK-Newsletter

Termine

Donnerstag, 24. Oktober
Ausbildung zum/zur Vereinsmanager/in - C
Ort: Obertrubach
Veranstalter: DJK-Landesverband in Kooperation mit BLSV
19.30 Uhr
Kreisversammlung Nord
Ort: Nürnberg Eintracht Süd
Veranstalter: DJK-Diözesanverband
19.30 Uhr
Kreisversammlung Süd
Ort: Titting, Gasthaus Baumann
Veranstalter: DJK-Diözesanverband
Samstag, 26. Oktober
Großer Landesverbandstag
Ort: Bildungshaus Schloß Hirschberg
Veranstalter: DJK-Landesverband
Frauen- und Seniorenkonferenz
Ort: Veitsaurach
Veranstalter: DJK-Diözesanverband
Freitag, 15. November
Voradventliche Feier
Veranstalter: DJK-Diözesanverband
Samstag, 16. November