Zum Inhalt springen
04.07.2022

Einladung zur Radlerwallfahrt zur Wallfahrtskirche Heilbrünnl bei Roding vom 03.09. bis 04.09.2022

Die Radler werden auch mit einem herrlichen Blick auf die „Stadtbrille“ in Amberg belohnt werden. Der Wassertorbau überspannt mit über 45 Metern die Vils. (Foto: Werner Mederer)

Innenansicht der Dreifaltigkeitskirche in Miesberg (Foto: Werner Mederer)

Dreifaltigkeitskirche in Miesberg (Foto: Werner Mederer)

Die Radler werden auch Sulzbach-Rosenberg besuchen. (Foto: Werner Mederer)

Die Wallfahrtskirche St. Anna auf dem Annaberg ist seit Langem ein Wahrzeichen der Stadt Sulzbach-Rosenberg. (Foto: Werner Mederer)

Wallfahrtskirche Heilbrünnl von der Außenansicht (Foto: Werner Mederer)

Altar in der Wallfahrtskirche Heilbrünnl bei Roding (Foto: Werner Mederer)

Eichstätt/Neumarkt/Roding Der DJK-Sportverband Diözesanverband Eichstätt lädt auch die-ses Jahr wieder alle Radfahrer aus den verschiedenen DJK-Vereinen und auch alle Nicht-DJKler zu der bislang sehr beliebten und traditionellen Radlerwallfahrt auf dem "Drahtesel" ein. Treffpunkt für diesjährige Tour am 03.09.2022 ist Neumarkt. Ein Reisebus bringt die Radler dann zur Wallfahrtskirche Heilbrünnl bei Roding. Der DJK-Diözesanverband Eichstätt rechnet wieder mit einer guten Resonanz aus den verschiedenen Kreisen. 

Das kurzweilige, abwechslungsreiche Programm wird nicht nur zur mentalen Entschleunigung der Teilnehmer beitragen, sondern auch den Glauben stärken. Die Teilnehmer dürfen sich ansonsten wieder über die wohlige Atmosphäre der DJK-Gemeinschaft und die Offenheit der DJK-Familie freuen. In jedem Fall soll die eigentliche Zielsetzung - die Inspiration zur Schöpfung und zu Gott - im Vordergrund stehen.

Die Radlergruppe, die sich sicherlich wieder aus einer altersmäßig bunt gemischten Gruppe zusammensetzen wird, darf sich auf die gut ausgearbeitete Tour von Organisator Werner Mederer (DJK Diözesanverband Eichstätt) freuen. Auch dieses Jahr ist die Radlerwallfahrt für geübte „Hobbyradler“ gut zu bewältigen.

Am Samstag, 03.09.2022 treffen sich die in der Morgenstunde aufgestandenen Radler um 06:00 Uhr beim Parkplatz Freystädter in Neumarkt. Nach der Verladung findet ein Bustransfer nach Roding statt. Gegen 08:00 Uhr werden die „Biker“ die Wallfahrtskirche Heilbrünnl in Roding erreicht haben. Es wird sicherlich ein besonderes Ereignis für die Wallfahrer sein, Heilbrünnl als eine sehr bedeutende Wallfahrtsstätte im Bistum Regensburg in Augenschein nehmen zu dürfen und dort das Morgenlob zu feiern. Seit 1690 ist die Wallfahrtskirche allgemein als „Kapelle Unserer Lieben Frau beim Heilbrünnnlein“ bekannt. Anschließend führt die Tour nach Miesberg zur Dreifaltigkeitskirche

Die Wegstrecke wird dann weiter bis nach Schwarzenfeld führen bis man Miesberg zur Dreifaltigkeitskirche erreicht haben wird. Am Zusammenfluss der Naab und der Schwarzach am nördlichen Ende des Oberpfälzer Seenlands werden sich die Radler in Schwarzenfeld über leckere Oberpfälzer kulinarische Köstlichkeiten freuen können.

Ein Begleitfahrzeug wird den Radler-Konvoi ständig begleiten. Für die Mitfahrt besteht Helmpflicht. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person 87,00 € pro Person. Damit sind die Kosten für Bustransfer, Übernachtung mit Frühstück sowie Kosten für Führungen abgedeckt.

Die Tour führt dann weiter zur heimlichen Hauptstadt der Oberpfalz – nach Amberg. 1860 gab es in der Vilsstadt ca. 40 Brauereien. Die Besucher werden sicherlich sehr erstaunt sein über die schöne Amberger Stadtbrille und den Mariahilf Berg.

„Wer rastet, der rostet!“, so wollen die Wallfahrer auf dem Drahtesel nun doch zum nächsten Ziel gelangen: Die Wallfahrtskirche St. Anna auf dem Annaberg in Sulzbach-Rosenberg. Zur Wallfahrtskirche führt auch eine Kastanienbaumallee, die als Kreuzwegstation angelegt wurde. Dort wird ein Gottesdienst mit Führung stattfinden. Im Anschluss werden die ausdauernden Radler in Sulzbach-Rosenberg ihre Zimmer beziehen. Es sind zwei Domizile für das Abendessen und die Übernachtung vorgesehen.

Am Sonntag geht es nach dem Frühstück und Morgenlob über Hersbruck und Altdorf zurück nach Neumarkt.

Auf viele sportbegeisterte Radlerwallfahrer freut sich das Organisationsteam um Werner Mederer sowie das Präsidium des DJK Diözesanverbandes Eichstätt. Für geistliche Impulse für die Pedalritter sorgt Pfarrer Richard Hermann als Geistlicher Beirat des DJK Diözesanverbandes Eichstätt.

Die Präsidiumsmitglieder drücken die Daumen, dass gute Witterung und gute Laune wieder zu einem guten Verlauf und zu vielen schönen und langanhaltenden Erinnerungen bei den sportlichen Wallfahrern beitragen wird.

Sicherlich werden die malerischen Wegstrecken mit den geistlichen Impulsen dazu beitragen, den bewegten Alltag ein wenig zu vergessen und wieder Energie zu tranken.

Anmeldung bis zum 05. August 2022 in der DJK-DV-Geschäftsstelle: DJK DV-Geschäftsstelle
Pedettistraße 4, 85072 Eichstätt, E-Mail: info@djk-dveichstaett.de, Telefon: 08421/50 672, Fax: 08421/50 9901 670. Weitere Informationen unter www.djk-dv-eichstaett.de.

Wichtige Hinweise:

  • Bitte vorab Fahrrad auf Verkehrstüchtigkeit prüfen. Es besteht Helmpflicht, Zuwiderhandlung auf eigene Gefahr. 
  • Bitte beachten Sie die aktuellen COVID-19-Hygiene-Vorschriften. 
  • Evtl. noch mittnehmen: Fahrradflickzeug, Regenkleidung, Sonnencreme, kleien Brotzeit. 
  • Anmeldungen bitte bis spätestens 05.08.2022 per Mail, Fax oder Post an die Geschäftsstelle senden. 
  • Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person 87,00 €. Die Kosten für Bustransfer, Übernachtung mit Frühstück und Führungen sind abgedeckt. 
  • Ansonsten anfallende Kosten: Essen und Getränke für die beiden Tage sind selbst zu tragen. 
  • Eine Teilnahme mit E-Bikes ist grundsätzlich möglich, konventionell angetriebene Fahrräder werden im Zuge der Gruppenführung jedoch vorgezogen. 
  • Die Teilnahmegebühr wird eine Woche vor Reisebeginnn von Ihrem Konto eingezogen. 

Weitere Infos zur Radlerwallfahrt erhalten Sie hier:

DJK-Newsletter

Termine

Samstag, 08. Oktober
09.00 Uhr
Diözesantag
Ort: Titting, Gasthaus Baumann
Veranstalter: DJK Diözesanverband Eichstätt
Donnerstag, 20. Oktober
19.00 Uhr
Kreisversammlung Mitte
Ort: DJK/SV Herrnsberg
Veranstalter: DJK-Diözesanverband Eichstätt
19.30 Uhr
Kreisversammlung Süd
Ort: FC-DJK Weißenburg
Veranstalter: DJK Diözesanverband Eichstätt
Freitag, 28. Oktober
17.00 Uhr
Seminar "Spiele machen Kinder stark"
Ort: DJK-SV Lengenfeld e. V.
Veranstalter: Sportjugend DJK-Diözesanverband Eichstätt
Samstag, 29. Oktober
08.00 Uhr
Gymnastik-Fachtagung mit Lizenzverlängerung
Ort: DJK Gnotzheim
Veranstalter: DJK-Diözesanverband Eichstätt
Mittwoch, 16. November
10.00 Uhr
Treffen der Geistlichen Beiräte
Ort: Greding
Veranstalter: DJK Diözesanverband Eichstätt
Samstag, 19. November
09.00 Uhr
Klausurtagung
Ort: Wolframs-Eschenbach
Veranstalter: DJK-Diözesanverband Eichstätt

DJK-Akademie

Überregionale Angebote aller DJK-Landesverbände und der DJK-Diözesanverbände in Deutschland finden Sie hier bzw. auf nebenstehenden Button.