Zum Inhalt springen
24.03.2021

DJK-Jugendtag 2021 des DJK Diözesanverbandes Eichstätt tagt online mit reger Beteiligung

Kurz und prägnant gaben teilnehmende Jugendleiter/-innen der verschiedenen DJK Vereine ihr Feedback zum diözesanen DJK Jugendtag 2021 ab, der dieses Jahr leider als Online-Konferenz abgehalten werden musste. Die DJK Jugendleitung konnte sich über eine gute Beteiligung und positive Resonanz freuen. Bedauerlicherweise mussten im vergangen Jahr Corona bedingt viele Veranstaltungen pausieren oder abgesagt werden. (Quelle DJK-Sportjugend, DJK Diözesanverband Eichstätt)

DJK Eichstätt wurde für den DJK-Jugendförderpreis 2021 prämiert

Eichstätt Ursprünglich hatte die DJK-Sportjugend im DJK Diözesanverband Eichstätt vor einigen Monaten noch gehofft, dass der DJK-Jugendtag 2021 doch noch in Präsenz stattfinden könnte. Aber Covid-19 hatte wie so vielen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Weitsichtig hatte die DJK-Sportjugend die Teilnahme in der zweiten Lockdown-Phase als Distanzkonferenz via Internet angesetzt. Wie zu erfahren war, setzten DJK-Vereine innovative Aktionen während der Corona-Pandemie um. Im Rahmen des DJK-Jugendtages wurde die DJK Eichstätt mit dem begehrten DJK-Jugendförderpreis 2021 für vorbildliche Vereinsjugendarbeit ausgezeichnet.

In der aufgrund der Umstände verkürzten ca. zweistündigen Konferenz konnte sich die Jugendleitung der DJK-Sportjugend des DJK Diözesanverbandes Eichstätt über eine gute Beteiligung freuen. Jugendleiterin Lavinia Schuller, Jugendleiter Fabian Kratzer sowie die weiteren Mitglieder des Jugendleiterteams Anita Schuller und Rachel Saunders sowie der geistliche Beirat der DJK-Sportjugend Pfarrer Michael Harrer freuten sich über die teilnehmenden Jugendleiter/-innen der DJK-Ortsvereine Eichstätt, Herrnsberg, Ingolstadt, Laibstadt, Lengenfeld, Mitteleschenbach, Nürnberg-Eibach, Obermässing, Pilsach, Pleinfeld, Rohr, Titting, Wolframs-Eschenbach und Workerszell. Herzlich willkommen hieß die Jugendleitung des DJK Diözesanverbandes alle Anwesenden der DJK-Ortsvereine im Bistum Eichstätt, insbesondere auch die geladenen Gäste wie den BDKJ-Diözesanvorsitzenden Florian Siegmund, DJK Landesjugendleiter Florian Schenk und die neue Bildungsreferentin der DJK Diözesangeschäftsstelle Maren Barfknecht.

Die beiden Präsidenten Bernhard Martini (DJK Ingolstadt) und Gerhard Bayerlein (DJK Obererlbach) des DJK Diözesanverbandes Eichstätt freuen sich, dass die DJK Jugendleitung auch in diesen schwierigen Zeiten die Jugendarbeit durch ihr ehrenamtliches Engagement fortsetzt. Zu den Vereinen konnten gute Kontakte geschaffen werden. Nach dem geistlichen Impuls von Pfarrer Michael Harrer erfolgte eine Aufteilung in drei Breakout-Sessions, wodurch ein Kennlernen in den Kleingruppen möglich war.

Die Vertreter der DJK-Sportjugend berichteten mit Hilfe einer ansprechenden Präsentation über die Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Auch die Vereinsjugendleiter der Vereine erhielten die Gelegenheit, über vergangene Veranstaltungen im Jugendbereich und über das Thema "Corona und Sport" zu berichten. Unterschiedlich sind die Ortsvereine mit dieser außerordentlichen Situation im letzten Jahr umgegangen: Die Jugendleiter/-innen berichteten über Cyber-Training (z. B. mit der App „Teamfit“), verschiedenen Einzel- und Online-Trainingseinheiten und Fertigstellung eines Team Building-Moduls. Auch mittels einer Online-Kochstunde und auch mit Challenges mit Sponsoren bzgl. Nasen-/Mund-Masken wurde versucht, die schwierige Zeit gut und sinnvoll zu nutzen. „Wir sind sehr stolz auf die Leistung unserer Vereinsjugendleiter in dieser Zeit und freuen uns, dass sie für ihre Kinder und Jugendlichen alternative Sport- und Bewegungsangebote schaffen“, sagte Lavinia Schuller.

Präsident Bernhard Martini warb bei den anwesenden Vereinen im Rahmen dieses Online-Meetings, sich am neuen DJK Innovationspreis zu beteiligen. Damit bietet der DJK Diözesanverband Eichstätt die Möglichkeit, Vereine finanziell mit einem Betrag von insgesamt 2.000 € zu honorieren. Ausgezeichnet und bewertet werden Aktionen und Projekte, die die DJK-Vereine trotz Pandemie und „Lockdown“ am Laufen halten und gehalten haben.

Spannend war wie alljährlich die Bekanntgabe des Jugendförderpreises 2021. In den vergangenen Jahren konnte die DJK/SpVgg Rohr (2019) und DJK/SV Lengenfeld (2020) den begehrten Preis, der mit 500,00 € dotiert ist, für sich entscheiden. Der Jugendförderpreis wird jährlich für besondere Leistungen in der Vereins- bzw. Abteilungsjugendabteilung im Diözesanverband Eichstätt vergeben. Der diesjährige Gewinner des Jugendförderpreises 2021 ist die DJK Eichstätt. Jugendleiter Fabian Kratzer begründete: „Die DJK Eichstätt überzeugte vor allem mit ihrem vielfältigen Angebot in den verschiedenen Abteilungen“. Die DJK Sportjugend gratulierte dem Verein für seine beispielhafte Jugendarbeit. Die Übergabe des Preises wird individuell mit der DJK Eichstätt vereinbart werden.

DJK Landesjugendleiter Florian Schenk informierte die anwesenden Jugendleiter der DJK Ortsvereine über die geplante Jugendleiterausbildung in Nürnberg im April 2021. Schenk ging in seinen Ausführungen auch darauf ein, dass der DJK Landesverband Bayern nun erstmalig durch eine hauptamtliche Geschäftsführerin unterstützt wird.

Das Sommer-Camp ist vom 21. bis 24. Mai 2021 (Pfingsten) angesetzt und wird im BLSV Sportcamp Regen stattfinden. Herzlich eingeladen sind alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den DJK Sportvereinen im Alter von 16 bis 27 Jahren. Das sportlich aktive Wochenende dient zur Knüpfung neuer Kontakte. Die Teilnehmer werden in verschiedenen Teambuilding-Aktivitäten mit eingebunden werden, wobei Spaß und Freude nicht zu kurz kommen werden. „Natur, Sport, Sommer“ sind Stichwörter des diesjährigen Sommer-Camps.

Die DJK Sportjugend gab einen Ausblick über weitere Veranstaltungen im Jahr 2021: Landesjugendtag (17. – 18.09.21, Augsburg), Bundesjugendtag (22. – 24.10.21, Berlin), Jugendleiterausbildung (06. – 07.11.21, Nürnberg), Erste-Hilfe-Kurs (noch in Planung), Besinnungstage (20. – 22.08.21, Pfünz oder Habsberg)

Mit viel Tatenkraft, Elan und Verantwortung wollen die jungen Verantwortungsträger im DJK Diözesanverband Eichstätt weiterhin gute Verbandsarbeit leisten und für die Ideale der Deutschen Jugendkraft einstehen.

DJK-Newsletter

Termine

Freitag, 21. Mai
Sommercamp
Ort: ABGESAGT!!!
Veranstalter: Sportjugend DJK-Landesverband Bayern
Sonntag, 13. Juni
13.30 Uhr
Samstag, 26. Juni
DJK-Frauenfahrt
Ort: Mittleres Rheintal
Veranstalter: DJK Diözesanverband Eichstätt
Mittwoch, 07. Juli
19.00 Uhr
Präsidiumssitzung
Veranstalter: DJK Diözesanverband Eichstätt
Samstag, 10. Juli
FB Bayernschild-Turnier U 15
Ort: Eggolsheim, DV Bamberg
Veranstalter: DJK-Landesverband Bayern e. V.
Sonntag, 18. Juli
13.30 Uhr
Kirche mit Pfiff
Ort: Münsterkirche St. Johannes, Neumarkt
Veranstalter: DJK-Diözesanverband Eichstätt
Dienstag, 27. Juli
Inklusionsreise für Menschen mit Behinderung nach Kroatien
Ort: Istrien - lanišće
Veranstalter: DJK Diözesanverband Eichstätt

DJK-Akademie

Überregionale Angebote aller DJK-Landesverbände und der DJK-Diözesanverbände in Deutschland finden Sie hier bzw. auf nebenstehenden Button.